Kreative Evolution….

Kinderaufzucht  in der Tierwelt – Guckst du hier:

Die Wabenkröte …..

Meine Wabenkröte mit Photoshop

Advertisements

Lustig wars schon in der Schnitzschule…..

Gerne erinnere ich mich an zwei skurrile Situationen

1. Aktmodell männlich flüchtet!
2006 hatten wir noch regelmäßigen Aktzeichnen Unterricht, meist männliche Wesen. Wieder war einer da, er kam in der Pause schaute kurz in die Runde, die fast nur aus weiblichen Wesen bestand, nach der Pause war er auf einmal weg….tztztzztz

2. Baby an Bord!!!!!
Eine Bildhauerschülerin brachte im Abschlussjahr ein Baby zur Welt. Und weil unser damaliger Direktor Maldoner ein herzensguter Mensch war, erlaubte er ihr, das Baby mit in den Unterricht zu bringen, damit sie die Möglichkeit hatte die Schule ordnungsgemäß abzuschliessen. Das ging so weit, dass der Kinderwagen mit schlafendem Baby mitten im Raum stand und die Schüler leise sein mussten. Leider ist Herr DIR Maldoner viel zu früh gestorben, danke Robert für deine menschliche Geste!

Kreativität und Intelligenz im Tierreich: Gorilla Koko…..

San Francisco – Im Alter von 46 Jahren ist der wohl berühmteste weiblicher Gorilla der Welt im Schlaf gestorben: Koko hatte es durch umfangreiches Beherrschen der Gebärdensprache zu weltweiter Bekanntheit gebracht. „Koko hat die Leben von Millionen Menschen berührt – als Botschafterin für Gorillas und als Ikone der Kommunikation zwischen Tieren und Menschen“  Website >

Tony Christie – I did what I did for Maria 1972

Für die jungen Leute, sicherlich ein belustigender Auftritt, auf den ersten Blick, wie ein Liebeslied für Maria, der Text sagt aber was anders…..schaut mal das Video an und dann lest die deutsche Text Übersetzung. Könnte man heute so einen Songtext veröfftlichen? ….