Kreativ ist es auch andere Wege zu gehen ….

wie zum Beispiel:
Christopher Schacht, Autor und Weltenbummler

In 1512 Tagen um die Welt – und das mit nur 50 Euro in der Tasche. Christopher Schacht war gerade 19 und völlig davon überzeugt, dass das klappen wird.  Vier Jahre lang war er in der Welt unterwegs und hat in dieser Zeit viel erlebt und gesehen: 45 neue Länder, fünf der sieben Weltmeere. Ursprünglich wollte er danach Informatik studieren, hat sich aber dannfür für ein  Theologie Studium entschieden !

 

Advertisements

Li Hongbo – great artist!

Li Hongbo ist ein chinesischer Künstler. Er fertigt verformbare Skulpturen aus Papier. Jede Skulptur umfasst gewöhnlich 7000–8000 Lagen per Hand zusammengeklebtes Papier.

Sehenswert: https://www.facebook.com/Lihongboartist/

Ist Papier im heutigen digitalen Zeitalter überholt? In einer Zeit, in der sogar Bücher zunehmend digital veröffentlicht werden, welche Rolle spielt Papier genau? Li Hongbo,  benutzt dieses Medium, um seine Gedanken, Gefühle und letztlich seine Sicht der Welt auszudrücken. Indem er die endlosen Möglichkeiten des Papiers erforscht, spielt der Künstler ein Spiel der Wahrnehmung und kreiert eine visuelle Sprache, die sich in einer sich verändernden Welt bewährt hat. Mehr als alles andere überrascht seine Arbeit. 

Viele seiner Skulpturen sehen aus wie Statuen aus Stein. Wenn man dann sieht, wie man sie auseinanderziehen kann, ist das ein ganz schön verwirrender und unerwarteter Anblick.

Kreativität und Intelligenz im Tierreich: Gorilla Koko…..

San Francisco – Im Alter von 46 Jahren ist der wohl berühmteste weiblicher Gorilla der Welt im Schlaf gestorben: Koko hatte es durch umfangreiches Beherrschen der Gebärdensprache zu weltweiter Bekanntheit gebracht. „Koko hat die Leben von Millionen Menschen berührt – als Botschafterin für Gorillas und als Ikone der Kommunikation zwischen Tieren und Menschen“  Website >