14. Designwettbewerb….

für Gruß- und Glückwunschkarten 2016/17

Im November 2016 ist eine unabhängige und kompetente Fachjury gefragt, um aus allen Einsendungen eine Vorauswahl – nach Kriterien wie Idee, Umsetzung, Präsentation und Wirksamkeit – zu ermitteln.Auf der paperworld, die im Januar 2017 stattfindet, werden die zehn besten Ideen ansprechend aufbereitet und während der Messetage den Fachbesuchern zur Schau gestellt.

Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Glück!!!!

2. VESCH – Manuela Holzheu

Meine kleine Putzi Wutzi Kartoffel für dich
Meine kleine Putzi Wutzi Kartoffel für dich

 

1.VESCH – Nils Böhm

Aber Grossmutter.......
Aber Grossmutter warum hast du so ein entzetzlich grosses Maul
– damit ich dich besser vernaschen kann

Jaqueline Wieser nominiert für den internationalen Design Award in Mailand

Jaqueline Wieser
„Italien sehen und staunen“ – unter diesem Motto folgte unser kreatives Nachwuchstalent Jaqueline Wieser der persönlichen Einladung eines italienischen Möbelherstellers zu dessen Design Award auf der internationalen Möbelmesse Salone de Mobile in Mailand.

Es galt einen Hocker zu entwerfen und die Schüler der Schnitzschule Elbigenalp nahmen unter der Leitung von Frau Fachlehrerin Sonja Weirather am Designwettbewerb teil. Jaqueline gelang es aus 1200 Teilnehmern weltweit unter den 20 Finalisten zu sein und sie wurde persönlich zur Verleihung des Awards in Mailand eingeladen.

So schnupperte am 15. April eine kleine Abordnung unserer Schule in Begleitung von Frau Mag. Christine Haas einen Hauch von internationalem Flair auf der Messe, inmitten junger Talente aus Mexiko City, Shanghai und anderen Teilen der Welt.

Mit Begeisterung und vielen neuen Eindrücken kehrten wir stolz zurück und sind dankbar für eine solche Chance, die uns unsere Fachschule geboten hat.

Riva 1920 – der 3. Design Award „Du hast eine zündende Idee“

Riva 1920 veranstaltet den 3. Design Award bezüglich der Planung eines Hockers oder einer Bank aus Zedernholz. 1200 Projekte wurden eingereicht. Die Bekanntgabe der Gewinner und die Preisverleihung werden während der Messe in Mailand, Salone del Mobile 2016 bekannt gegeben. Aktuelle Infos unter: http://salonemilano.it/it-it/   12. april 2016.

Im Unterricht DKED wurden zahlreiche Ideen erarbeitet und eingereicht.

Teilnehmer: 2. Bild, 3. Vesch, 3. Bild, 4. Vesch

Liebe Schüler checkt eure emails regelmäßig….vielleicht…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Designwettbewerb für Gruß- und Glückwunschkarten

Der von der Messe Frankfurt und der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Grußkarten (AVG) veranstaltete Wettbewerb geht in die 13. Runde. Die 1. Klasse VESCH hat mit viel Kreativität daran teilgenommen. Mit Spannung erwarten wir das Juryergebnis!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Deutschlands größter Wettbewerb für kreative Bildermacher

Adrian Lechner hat beim  DOCMA Award 2015 zum Thema „Privatsphäre kaputt? – Das Leben vor der Kamera“ in der Kategorie “Lehrlinge” teilgenommen und gehörte zu den Nominierten.

Den DOCMA Award gibt es seit 2003. Er wurde vom DOCMA Magazin für Bildbearbeitung als jährlicher Wettbewerb zur Förderung digitaler Bildbearbeitung ins Leben gerufen. Inzwischen kommen die Einreichungen längst nicht mehr nur aus den deutschsprachigen Ländern, sondern aus dem gesamten mitteleuropäischen Raum.

Der DOCMA Award erreicht traditionell sehr viel mehr Aufmerksamkeit als die meisten Wettbewerbe für Kreative. So schrieb die Tageszeitung “Die Welt” am 9. Juli 2015: „Der DOCMA Award gilt als der renommierteste Wettbewerb für digitale Kunst im deutschsprachigen Raum.“

adrian_docma