Bundesfinale

luca_schiniki

Es ist soweit – am 25. Mai starten wir! Ab geht es nach Wien. Eine lange Reise! Lucas hat mind. 100 Bluatschink Anhänger gegossen + Handsignatur. Zweck: Um einen Markttest durchzuführen. Die 3 Damen haben mehrere Prototypen des Damemoryspiels hergestellt – zur besseren Darstellung. FL Toni Blättler half bei der Herstellung der Riesenmemorys (1 x 1 m groß) DP Burghard Strohschein fertigte uns auf die Schnelle die Spielsteine für das Damemory. Berichte schreiben, auf deutsch und Englisch + Konzept des Messestandes – Fotos machen – ja wir haben Stress! Alles mitnehmen, bloss nichts vergessen, Beleuchtung, usw…..Wir freuen uns sehr auf Wien…. Egal wie es ausgeht, wir haben schon jetzt Zusagen für unsere Ideen erhalten, und werden weiter machen, bis unsere Ideen auf dem Markt sind. Jugendinnovativ ist ein wichtiger Motivator für uns geworden, das Halbfinale Preisverleihung hat uns gezeigt, dass ihr die Ideen der Jugend wirklich ernst nehmt. Danke an eurer Team

Advertisements

Kreative Fotografie aus dem MELB Unterricht

Jugend Innovativ Halbfinale

Die 3. Klasse Vesch/Bild hat es ins große Bundesfinale geschafft !    F O T O S >

Jugend Innovativ, der Österreichweite Schulwettbewerb bringt seit 27 Jahren junge Innovationen ans Tageslicht und fördert das Kreativitätspotenzial, die Innovationskraft und den Ideenreichtum junger Talente im Alter von 15-20 Jahren! 2.139 Schülerinnen und Schüler sind in diesem Schuljahr dem Aufruf „Lass deine Ideen sprießen!“ gefolgt und haben 595 Projektideen eingereicht. Am 25. April vergab Jugend Innovativ beim Halbfinal-Event in Innsbruck die Tickets für das große Bundesfinale. Die 3. Klasse Vesch/Bild überzeugte die Fachjury mit ihrem Design-Projekt:Souvenir kriegst du hier – schnapp’s dir! Damit dürfen unsere Schüler beim großen Bundesfinale am 26. bis 28. Mai 2014 in Wien teilnehmen. Bevor die Gewinner/innen in den einzelnen Kategorien und Sonderpreis-Kategorien feststehen, müssen die Finalist/innen ihre Ergebnisse persönlich und mündlich der Jury präsentieren und ihre Projekte im Rahmen einer 3-tägigen (öffentlich zugänglichen) Messe ausstellen.

Die feierliche Verleihung der Geld- und Reisepreise im Beisein des/der zuständigen Ministers/Ministerin bildet somit den abschließenden Höhepunkt des Wettbewerbs Jugend Innovativ. Für einige der Sieger/innen geht es in den darauf folgenden Monaten noch weiter zu internationalen Wettbewerben, Messen und Workshops.

Wir gratulieren unseren Schülern herzlich!

3D-Druck Lieferung

Heute kam die Lieferung unseres Bluatschink Schlüsselanhängers. Beste Qualität, schnelle Zustellung und kulante Rechnung. 3D Fab ist ein junges Unternehmen in Radolfzell am Bodensee und  ist Spezialist für farbige 3D Drucke.  Frei nach dem Motto – Ihre Ideen zum Anfassen!

Schlüsselanhänger

 

3D – Druckverfahren

Der Schlüsselanhänger Bluatschink (für Wettbewerb Jugendinnovativ)  wurde digital von Lucas Ennemoser überarbeitet. Er verwendete das Programm Sculptris 6.0.  Nun wird es spannend, wir lassen das Objekt nicht fräsen wie  traditionell üblich sondern im 3D Druckverfahren herstellen.

Bluatschink Schlüsselanhänger