Design oder „nicht sein“

Design oder nicht sein – das ist hier die Frage!

Manchmal werden wir bei Design-Interessenten mit Situationen konfrontiert, in denen unser Ansprechpartner komplettes Unverständnis für den Aufwand von Designleistungen zeigen.
Wir alle wissen, dass kann enttäuschend sein. Wenn ich nicht designe, wenn ich nicht dafür Sorge trage, dass mein Produkt, meine Kunst wichtige ästhetische Gesichtspunkte berücksichtigt, wie kann ich dann auch nur Ansatzweise hoffen, dass sich jemand für meine Produkte interessieren könnte? Design kommt doch nicht von ungefähr sondern entsteht in einem umfangreichen Prozess.
Bleiben Sie optimistisch – den gutes Design setzt sich immer durch und wird belohnt.
Es bleibt also nach wie vor eine Herausforderung für alle Dienstleister und Künstler, die mit ihren Kunden und Interessenten sprechen, auf Fachchinesisch zu verzichten und klare verständliche Worte zu finden, wenn es darum geht design oder nicht sein . . .

Was ist wertvolles Design?
DIE ERFÜLLUNG SUBJEKTIVER UND OBJEKTIVER ANSPRÜCHE

11 Punkte vonWolfgang Haipl

 

Advertisements